Traffic

Steigender Investitionsbedarf und fehlende öffentliche Mittel bilden den Handlungsrahmen vieler Betreiber von großen Verkehrsimmobilien. Der Leipziger Hauptbahnhof wurde als Pilotprojekt der Bahnhofsrevitalisierung mit über 200 Millionen Euro an privatem Kapital realisiert. Es folgten die Hauptbahnhöfe von Köln und Hannover - alle drei führen heute zusammen die Beliebtheitsskala bei den Reisenden der Deutschen Bahn AG an. Unsere Kompetenzen in Stichworten:

  • Großbahnhöfe mit einem Investitionsvolumen von rund 400 Millionen Euro zu modernen Verkehrsstationen entwickelt, vermietet und heute im langfristigen Management
  • Neue Bahnhöfe sind gleichermaßen Identifikationssymbol für die Stadt und die Deutsche Bahn sowie attraktive und sichere Verkehrsknotenpunkte für die Reisenden
  • Ausgezeichnete Architektur und perfektes Management sorgen für zusätzliche Erträge für den Eigentümer

Darüber hinaus entwickelt die ECE für große Verkehrsflughäfen, wie z. B. in Frankfurt /M., alternative Einkaufs-, Gastronomie- und Dienstleistungsbereiche zur Optimierung der Non-Aviation-Erträge sowie neue Vertriebskonzepte für die Automobilindustrie und den KFZ-Handel, wie z. B. BMW.

Detailliertere Informationen zu unseren realisierten Verkehrsimmobilien und zu den dort verfügbaren Laden- und Büroflächen finden Sie in unseren Projektbeschreibungen, die Sie über die Liste der Projekte abrufen können.

Links

Promenaden Hauptbahnhof Leipzig

Drucken