Besichtigung eines Shopping-Center Modells

Wie entwickeln wir Center?

Center-Entwicklung im Dialog mit der Stadt

Der Bau eines Einkaufszentrums wird intensiv geplant und diskutiert – mit der Verwaltung, dem Stadtrat, Verbänden und natürlich mit den Bewohnern der Stadt. Dem berechtigten Informationsinteresse der Bevölkerung sind gerade zu Beginn eines Projekts noch Grenzen gesetzt, die der hohen Komplexität einer solchen Großimmobilie geschuldet sind. So können Grundstücksverhandlungen nicht öffentlich geführt werden, und auch eine Wirtschaftlichkeitsprüfung sowie konkrete Entwurfsplanungen brauchen viel Zeit.

Wann immer es möglich ist, werden die Ideen und Planungen aber mit den Bürgern diskutiert. In vielen Städten hat die ECE bereits öffentliche Workshops durchgeführt und gemeinsam mit Bürgern Ideen für die Gestaltung und Eingliederung eines neuen Einkaufszentrums gesammelt. Dazu kommen die heutzutage vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten im Rahmen der Baurechtschaffung. Vielfach besuchen Stadträte, Stadtverwaltungen und örtliche Journalisten auch andere Städte, um sich vor Ort einen eigenen Eindruck von Center-Entwicklungen der ECE zu verschaffen.

Alexander Otto

Wir wissen um das hohe öffentliche Interesse und die vielfältigen Meinungen, wenn die Errichtung eines Shopping-Centers in den Städten diskutiert wird. Für uns gilt: Wir stellen uns gerne jeder Diskussion.

Alexander Otto, Chief Executive Officer