15. ECE Retail Meeting: Europas größter Retail-Branchentreff diskutiert Chancen, Trends und Visionen im Handel

MediaMarktSaturn Retail Group mit dem „Retailer Award 2017“ ausgezeichnet / ECE stellt neue Studie zu Shopper-Missions vor

Auf dem 15. Internationalen Retail Meeting der ECE in Hamburg wurde heute der Einzelhändler des Jahres mit dem „Retailer Award 2017“ ausgezeichnet. Der zum elften Mal in Folge verliehene Preis geht in diesem Jahr an die MediaMarktSaturn Retail Group, die von der Jury für ihre erfolgreiche Performance, den unternehmerischen Ansatz und ihre innovativen, serviceorientierten Prozesse gewürdigt wurde. Mit ihnen behauptet sich das Unternehmen nach Ansicht der Jury in einem Markt im rapiden Wandel mit großem Erfolg und setzt sich so beim Kunden durch.

„MediaMarktSaturn hat die Auszeichnung mit dem Retailer Award absolut verdient: In einem stark von disruptiven Entwicklungen geprägten Marktumfeld ist die derzeitige Leistung des Unternehmens gar nicht hoch genug einzuschätzen“, so Klaus Striebich, ECE-Geschäftsführer für die Vermietung und Mitglied der Retailer-Award-Jury bei der Preisverleihung. Die Auszeichnung für die aktuelle Performance des Unternehmens geht an einen langjährigen Partner: „Die ECE und MediaMarktSaturn arbeiten seit 25 Jahren erfolgreich zusammen und die rund hundert Märkte in unseren Centern sind nach wie vor Frequenzbringer und Garanten für eine überregionale Ausstrahlung.“

„In den vergangenen Jahren hat sich die nahtlose Verzahnung unserer On- und Offlineangeboten immer stärker als gewinnendes Modell für den Handel mit Consumer Electronics erwiesen, von dem auch unser stationäres Marktgeschäft erheblich profitiert“, so Joachim Roesges, Chief Operating Officer der MediaMarktSaturn Retail Group. „Der Retailer Award 2017 ist eine Belohnung für unsere Mitarbeiter, die daran jeden Tag mitarbeiten, und ein Ansporn, unsere Strategie für die weitere Digitalisierung mit Augmented Reality, Robotern und künstlicher Intelligenz weiter fortzuschreiben.“

Die Jury für die Vergabe des Retailer Awards setzt sich aus renommierten Experten aus Forschung, Lehre und Einzelhandel sowie den Vorjahresgewinnern zusammen. Der ECE Retailer Award zeichnet besonders innovative Konzepte und herausragende Leistungen im Einzelhandel aus und wird jährlich auf dem Retail Meeting der ECE vergeben. Auf Europas größtem Branchentreffen tauschen sich jedes Jahr mehr als 600 Top-Entscheider nationaler und internationaler Handelsunternehmen über Chancen und Trends im Einzelhandel aus.

Retail Meeting: Innovationen und Digitalisierung im Mittelpunkt

Beim diesjährigen Retail Meeting stehen besonders die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung, die Bedeutung von Innovationen im Handel und die Zukunft von Shopping-Centern als Plattform im Mittelpunkt. So diskutierten auf dem im Rahmen des Events stattfindenden „Retail Innovation Forum“ Experten für Digitalisierung und Innovations-Manager der Retail-Branche über Themen wie Omnichannel, Customer Insights und die Zukunft des Handels.

Spannende Impulse für die Diskussion und einen intensiven Austausch lieferten die Gastreferenten Kai Herzberger, Director DACH & EMEA eCommerce und Transformational Retail bei Facebook Germany und Martin Wild, Chief Digital Officer der MediaMarktSaturn Retail Group, die zur Zukunft des Handels sprachen, sowie ein Diskussions-Panel zu Omnichannel als Herausforderung für den stationären Handel und das Wissen über den Kunden mit Matthias Klein, CEO der Orsay GmbH, Christoph Wöhlke, Geschäftsführer bei Budnikowsky, Dr. Sabrina Zeplin, Direktorin Group Business Intelligence bei der Otto Group und Dr. Daniel Nießing aus dem Bereich CRM & Customer Service bei Görtz.

Neue ECE-Studie untersucht Shopper-Verhalten

Umfassende Einblicke in das Shopper-Verhalten der Kunden gibt auch die neueste ECE-Studie „Secrets of Shopping“, die auf dem Retail Meeting erstmals vorgestellt wurde: Basis der neuen Analyse ist die bereits veröffentlichte Grundlagenstudie der ECE zur Kundensegmentierung, die acht „Shopper-Typen“ mit charakteristischen Eigenschaften unterscheidet. Diese Typisierung wurde für die neue „Secrets of Shopping“-Studie nun erstmals konkret auf die ECE-Center angewendet und mit Daten aus mehr als 100.000 Kundenbefragungen in 130 ECE-Center in 11 Ländern verknüpft.

Darüber hinaus wurde die Analyse um den zusätzlichen Aspekt einer Center-Typisierung nach „Shopper-Missions“ erweitert, die die Besuchsanlässe analysiert und diese in drei übergeordnete Kategorien („Desire“, „Purpose“, „Location“) und je drei Submissions unterteilt. So können nicht nur Aussagen zu den typischen Eigenschaften der Kunden getroffen werden, sondern auch, warum und zu welchen Anlässen sie ein Center aufsuchen. Aus der Kombination der beiden Analyse-Tools und den Befragungsdaten ergibt sich eine in dieser Tiefe und diesem Umfang bisher nicht dagewesene, vielschichtige Kunden-Charakterisierung in den ECE-Centern nach Shopper-Typen, ergänzt um eine tiefgehende Center-Charakterisierung nach Shopper-Missions.

Nutzen und Ziel ist es auf Basis dieses Wissens, mehr über die Kunden und ihr Einkaufsverhalten zu lernen, besondere Stärken und mögliche Schwächen von Centern und ihrer Marktpositionierung zu erkennen und daraus geeignete Maßnahmen für die Optimierung der langfristigen Strategie der einzelnen ECE-Center abzuleiten.


Weitere Studien der ECE finden Sie unter www.ece.de/studien


Auf dem Preisträger-Foto von links nach rechts:

Sven Sassenroth, Real Estate Manager, MediaMarktSaturn
Ralf Bauer, Vice President Corporate Property Management, MediaMarktSaturn
Joachim Roesges, Chief Operating Officer, MediaMarktSaturn
Klaus-Josef Weber, Head of Real Estate, MediaMarktSaturn