Interviews

„Es bleibt spannend!" (ECE Retail Insights, November 2018)

Angesichts des Wandels im Konsumverhalten beschreitet die ECE neue Wege. Katrin von Soosten ist auf der Suche nach innovativen Ideen und Konzepten. Im Interview erzählt sie von neuen Mietern und Formaten

Katrin von Soosten

Die ECE will den Fokus ihrer Vermietungsaktivitäten ausweiten. Was heißt das konkret?

Die Digitalisierung hat die Einkaufswelt verändert und wir bei der ECE setzen uns sehr intensiv mit den Veränderungen in Konsumgewohnheiten und den veränderten Ansprüchen der Konsumenten auseinander. Unsere Shopping-Center müssen künftig mehr bieten als ein reines Shoppingerlebnis  und ich suche daher nach innovativen Ideen und Konzepten  außerhalb des klassischen Retails. Im Fokus steht hierbei insbesondere der Bereich Freizeit & Unterhaltung, da diese beiden Industrien zunehmend verschmelzen – und diese echten  Erlebnisse mit Familie und Freunden nicht digitalisiert werden können.  Darüber gibt es viele spannende Trends und Themen in anderen Bereichen, wie zum Beispiel Gesundheit, Mobilität oder auch Pop-up Formate. weiterlesen

„Diese Vision wollen wir verwirklichen“ (ECE Retail Insights, November 2018)

Interview mit Dr. Philipp Sepehr, Leiter der neuen Digitaleinheit der ECE, über die Neuaufstellung der ECE in Sachen Digitalisierung und die Vision des Shopping-Centers als Omnichannel-Plattform

Dr. Philipp Sepehr

Warum hat die ECE im Sommer 2018 eine eigene Digitaleinheit gegründet?

Die fachbereichsübergreifende Einheit „Digital Innovation & Analytics“ zeigt, dass das Thema Digitalisierung im Fokus unserer aktuellen Unternehmensstrategie steht. Wir berichten als Stabsstelle direkt an den CEO Alexander Otto. Aber natürlich beschäftigt sich die ECE schon deutlich länger mit der Digitalisierung. Wir testen innovative Produkte und digitale Services in unseren Centern, etwa 3D-Wayfinding oder RFID-Parken, und rollen sie bei Erfolg flächendeckend aus. Auch intern und in der Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern digitalisieren wir zunehmend unsere Prozesse. weiterlesen

„Zeit ist die Währung“ (ECE-Retail-Newsletter Juli 2018)

Klaus Rethmeier, Director Key Account Management International Leasing, über die längst vergessene alte Offline-Zeit, coole Coffee-Hotspots und Center als regionale Community Hub

Klaus Rethmeier

Klaus, Du bist seit 1996 bei der ECE. Wie hat sich der Handel seitdem verändert?

Der Handel hat sich natürlich unheimlich verändert. Vor zwanzig Jahren waren die Voraussetzungen ganz andere. Das war noch eine Zeit ohne Internet und E-Mails. Außerdem gab es in den damals neuen Bundesländern einen großen Nachholprozess bei den Verkaufsflächen. Deswegen sind dort viele Center entstanden, die alle auch hervorragend liefen. Mit der Euro-Einführung kam es vorübergehend zu einem kleinen Dipp, aber danach lief es wieder sehr gut weiter. Sehr viele regionale Mieter und Existenzgründer versprühten eine regelrechte Aufbruchstimmung. weiterlesen

Tradition im Streetfood-Style (WE LOVE FOOD-Blog, April 2018)

"Metzgers" ist vor kurzem als neues Streetfood-Style-Konzept durchgestartet. Metzgers-Erfinder Mike Griesch steht nun im Interview Rede und Antwort

Wie ist die Idee entstanden, aus einer traditionellen Hamburger Metzgerei ein modernes Geschäft im Streetfood-Style zu entwickeln?

Nach rund 20 Jahren waren wir der Überzeugung, dass das Geschäft „Die Feinschmecker“ eine Kernsanierung und ein neues Konzept benötigt. Für Inspirationen waren wir viel unterwegs auf Foodtruck-Events, Messen und sind ins Ausland gereist, vor allem in die USA. Parallel haben wir ein weiteres Konzept gestartet: ein autark nutzbares Foodbike. Mit der Zeit sammelten sich so Ideen an und das Konzept für Metzgers ist entstanden.

Was macht das neue Konzept aus? weiterlesen

"Unsere Daten intensiver nutzen" (ECE-Retail-Newsletter Februar 2018)

Steffen Eric Friedlein, seit 1. Januar Managing Director Leasing, über neue Technologien und Abenteuer im afrikanischen Busch

Mit wie viel Pessimismus oder Optimismus sind Sie, angesichts des aktuellen Mietermarktes, in Ihre neue Position gestartet?

Bei allem Respekt vor den Herausforderungen auf dem Retail-Sektor: Für Pessimismus sehe ich wenig Anlass. Natürlich gibt es intensive Diskussionen um Konditionen, da einige unserer Partner sich ebenfalls an veränderte Marktbedingungen anpassen müssen – aber das war auch in der Vergangenheit schon öfter so. Wichtig ist, dass wir gemeinsam mit unseren Mietern an zukunftsfähigen Konzepten arbeiten, um noch besser auf die sich ständig ändernden Anforderungen unserer Kunden reagieren zu können... weiterlesen

„Vermietungsgespräch in Flip-Flops“ (ECE-Retail-Newsletter Dezember 2017)

Interview mit Vermietungschef Klaus Striebich über skurrile Kunden, klobige Mobiltelefone und den Einzelhandel der Zukunft

Nach einem Vierteljahrhundert bei der ECE geben Sie Ihren Geschäftsführerposten ab. Wagen Sie einen kurzen Rückblick?

Ich fürchte, ich muss dazu mal ein Buch schreiben. Es ist nahezu unmöglich, diese Zeit in ein paar Sätzen zusammenzufassen, denn es gibt sehr viele, sehr schöne Erlebnisse, Anekdoten, Erfolge und Entwicklungen.

Da sind wir doch neugierig. Verraten Sie uns ein paar Anekdoten? weiterlesen