Leistungen ECE: Management
Vermietung
Status: in Betrieb

Beeindruckende Lage und spektakuläre Architektur: Die Europa Passage schafft im Herzen der Hamburger City die Verbindung zwischen der Haupteinkaufsmeile, der Mönckebergstraße und dem an der Alster gelegenen Jungfernstieg. Mit ihrer Altbausubstanz passt sie sich in die historische Umgebung ein und weckt mit der parabelförmigen Bogenkonstruktion, an einen Schiffsrumpf erinnernd, maritime Assoziationen. Entstanden ist ein lichtdurchfluteter Markplatz mit internationalem Flair.

Gut zehn Jahre nach ihrer Eröffnung erhält das Center derzeit eine Frischzellenkur. Das Herzstück der bis Frühjahr 2018 laufenden Umgestaltung ist der bereits eröffnete „FoodSky“ auf der kompletten obersten Centerebene. Er umfasst einen Food-Court mit 15 Gastro-Anbietern und fast 400 gemeinsamen Sitzplätzen sowie fünf weitere Restaurants. Der „FoodSky“ ist auch sonntags geöffnet.

Die wichtigsten Eckpunkte

  • 30.000 qm Verkaufsfläche
  • 120 Shops
  • 55.191 durchschnittliche Besucherzahl pro Tag im Center
  • 2.692.945 Einwohner im gesamten Einzugsgebiet
  • Ankermieter: BUDNI • PANDORA • REWE • THALIA
Ballindamm 40
20095 Hamburg
Deutschland Facebook-Seite
Center-Manager:
Jörg Harengerd
Leasing-Manager:
Christian Wulff

Bildergalerie

Video: FoodSky Europa Passage Hamburg

Zeitliche Entwicklung

Grundsteinlegung: 24.06.2004
Richtfest: 19.05.2005
Eröffnung: 05.10.2006
Übernahme ins Management: 01.07.2008
Umstrukturierung: 29.09.2017

Kennzahlen

Verkaufsfläche: 30.000 qm
Bürofläche: 34.000 qm
Zahl der Shops: 120
Verkaufsebenen: 5
Besucherfrequenz pro Tag: 55.191
Parkplätze: 700
Fahrradstellplätze: 85
Arbeitsplätze im Betrieb: 1.500

Einzugsgebiet *

Kerneinzugsgebiet bis 5 Min. 29.090
Naheinzugsgebiet 5-15 Min. 442.806
Ferneinzugsgebiet 15-30 Min. 1.220.836
Erweitertes Ferneinzugsgebiet ab 30 Min. 1.000.213
Gesamteinzugsgebiet 2.692.945
* Einwohner im Einzugsgebiet

Branchenmix

Branchenmix    
Textil 21,49 %
Hartwaren 14,65 %
Lebensmittel 5,31 %
Schuhe und Leder 4,46 %
Gesundheit 5,39 %
Gastronomie 15,87 %
Dienstleistung 23,61 %