Erstes LEED-Zertifikat in Platin für die ECE und für ein Shopping-Center in Italien

Neuer ECE-Nachhaltigkeitsbericht erschienen: Erfolge bei Energieeffizienz und Ressourcenschutz

Das von der ECE entwickelte und 2017 eröffnete Shopping-Center Adigeo in Verona hat für seine Nachhaltigkeits-Performance das Platin-Zertifikat des Zertifizierungssystems LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) erhalten – eines der international bekanntesten Klassifizierungssysteme für energie- und umweltfreundliche Planung von Gebäuden. Es ist das erste Shopping-Center in Italien, das mit dem höchsten Level für eine LEED-Zertifizierung bewertet wurde, und zugleich das erste LEED-Zertifikat für die ECE.

Diese besondere Auszeichnung unterstreicht das umfangreiche Engagement der ECE in Sachen Nachhaltigkeit, für die sie in ihrem jetzt vorgestellten neuen Nachhaltigkeitsbericht Bilanz gezogen hat. Zu den vielfältigen Erfolgen und Ergebnissen der Nachhaltigkeitsaktivitäten zählen z.B.:

  • Über 70 zertifizierte Immobilien: Aktuell sind 56 Immobilien der ECE nach DGNB zertifiziert, darunter 15 in Platin, 37 in Gold, 3 in Silber und 1 in Bronze. Über ein BREEAM-Zertifikat verfügen 15 Immobilien. Als international tätiges Unternehmen unterstützt die ECE alle namhaften Zertifizierungssysteme und legt großen Wert auf einen nachhaltigen Auftritt der von ihr entwickelten und betriebenen Immobilien und deren Zertifizierung.
  • 14 Mio. kWh jährliche Ersparnis beim Stromverbrauch: Mit dem Einsatz modernster LED-Technologie in insgesamt 41 Centern und 25 Parkhäusern wird der Energieverbrauch gegenüber konventionellen Beleuchtungskonzepten nahezu halbiert.
  • Weitere 1,7 Mio. kWh Stromersparnis pro Jahr: durch die Modernisierung der Belüftungsanlagen in insgesamt 21 Centern.
  • Vermeidung von 123.000 Tonnen CO2-Emissionen: allein im Jahr 2017 durch die Nutzung von Ökostrom statt herkömmlichem Strom. 99 Prozent der ECE-Center in Deutschland und die Unternehmenszentrale in Hamburg werden komplett mit Ökostrom versorgt.
  • Insgesamt 150 E-Ladesäulen in den ECE-Centern: Damit trägt die ECE aktiv zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und zu einer nachhaltigeren Mobilität bei. Weitere E-Ladestationen sind für 2018 geplant.

Weitere Informationen über die nachhaltigen Maßnahmen und Ergebnisse in 2016/2017 sowie zum Engagement der ECE für ihre Mitarbeiter, die Umwelt und nachhaltige Lebensräume sind ausführlich im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht dargestellt. Die ECE trägt ihren Teil zu einem lebenswerten Miteinander bei und schafft Begegnungsräume, die aus Immobilien Orte zum Wohlfühlen machen. Der aktuelle Bericht steht daher unter dem Motto „Gemeinsam Lebenswelten gestalten“. Er ist auf der ECE-Website als Download unter www.ece.de/nachhaltigkeit verfügbar.

Adigeo Verona: Hervorragende Nachhaltigkeit in vielen Bereichen

Wie umfangreich und vielfältig das Engagement für einen nachhaltigen Bau und Betrieb von Immobilien ist, zeigen die Kriterien, die Grundlage des Platin-LEED-Zertifikats für das Adigeo in Verona sind: Erst die Gesamtheit der vielen einzelnen hervorragenden Nachhaltigkeitsaspekte des Adigeo hat dazu beitragen, dass das Center das höchste Level erreichen konnte. So ist z.B. die energetische Qualität der Gebäudehülle um 20% besser als gesetzlich vorgeschrieben. Das Center fördert nachhaltige Mobilität durch einen optimalen ÖPNV-Anschluss, acht Ladesäulen für Elektro-Fahrzeuge sowie die Bereitstellung von Fahrradstellplätzen und Umkleide- und Duschräumen für radfahrende Centermitarbeiter. Auch im Bereich Soziales kann es mit seinen vielfältigen Services für Familienfreundlichkeit überzeugen. Vorbildlich ist auch der ressourcenschonende Umgang mit Wasser und Strom: Wassersparende Armaturen für Waschbecken und Toiletten sowie die Regenwassernutzung zur Bewässerung der Außenanlagen tragen zur Senkung des Wasserverbrauchs bei. Neben der Photovoltaik-Anlage sorgen auch der hohe Anteil an Tageslicht in der Mall durch die großzügigen Glasflächen  sowie der Einsatz von energiesparender LED-Technik zur Fassadenbeleuchtung und in der Mall für einen niedrigeren Stromverbrauch.