ECE strukturiert Stromeinkauf neu und reduziert so Energiekosten im Gebäudebetrieb

Optimierte Energieversorgung für effizientes Immobilienmanagement

Der effiziente Einsatz von Energie und Ressourcen ist für die Shopping-Center-Betreiberin ECE das A und O. Eine wichtige Rolle spielt dieser Aspekt insbesondere im Rahmen eines integrierten Facility Managements, das zum langfristigen Werterhalt der Immobilien beiträgt. Um die Energieversorgung ihrer Einkaufszentren weiter zu optimieren, setzt die ECE daher jetzt auch auf ein innovatives Energiemanagement und hat den Einkauf von ressourcenschonendem Ökostrom für das gesamte ECE-Center-Portfolio in Deutschland neu strukturiert. Dieses aktive Energiemanagement trägt dazu bei, die Energiekosten in den Centern signifikant zu reduzieren. Die Neustrukturierung der Stromversorgung folgt dem Ansatz, dass effizientes Energiemanagement auf Basis von Ökostrom ein wichtiger Bestandteil der energetischen Optimierung im laufenden Betrieb ist und so zum ressourcenschonenden Betrieb der gesamten Immobilie beiträgt.

„Kluge Ideen für mehr Energieeffizienz unterstützen das übergeordnete Ziel eines effizienten Betriebs der Objekte für unsere Kunden und sind ein wesentlicher Baustein unserer erfolgreichen Nachhaltigkeitsstrategie“, erläutert Joanna Fisher, ECE Managing Director Center Management. „Mit durchdachtem Energiemanagement und dem neu strukturierten Stromeinkauf erreichen wir eine erhebliche Reduzierung der Energiekosten und damit eine Entlastung unserer Mieter bei den allgemeinen Stromkosten“, ergänzt Christian Schlicht, Director Facility Management bei der ECE.

Der strukturierte Stromeinkauf reduziert die Kosten für den Allgemeinstrom in den Centern um jährlich 3,9 Millionen Euro. Gleichzeitig wird durch den konsequenten Einsatz von Ökostrom bei der ECE der Ausstoß von mehr als 149.000 Tonnen CO2 pro Jahr vermieden. Bei der Neustrukturierung der Stromversorgung hat die ECE mit Argentus zusammengearbeitet, einem der führenden Betriebsmanager für Gewerbeimmobilien in Deutschland.

Nachhaltigkeit gehört bei der ECE fest zur Unternehmensphilosophie und wird in allen Bereichen mitgedacht – vom Einsatz von klimafreundlichem Ökostrom über die Nutzung von LED-Technologie bei der Beleuchtung bis hin zur Förderung von Elektromobilität mit Ladeinfrastruktur für emissionsfreie Elektrofahrzeuge. Zertifizierten Ökostrom nutzt die ECE bereits seit 2008 in nahezu all ihren Centern in Deutschland. An einigen Standorten produziert sie sogar mit eigenen Photovoltaikanlagen Solarenergie.